Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

China: 130 Millionen Menschen leiden an Tinnitus

In China, dem bevölkerungsreichsten Land der Welt, leidet jeder Zehnte an irgend einer Form von Tinnitus.

China: 130 Millionen Menschen leiden an Tinnitus

Laut Schätzungen und einer Studie der chinesischen Föderation für Menschen mit Behinderungen erleben rund 130 Millionen Chinesen Klingeln oder Summen in ihren Ohren. Die Studie wurde am 4.März 2005 von der offiziellen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua, aus Anlass des nationalen Gesundheitstags veröffentlicht.

Unter den 130 Millionen, die an Tinnitus leiden gehören ganze 100 Millionen zu der jüngsten und mittleren Altersgruppe der Bevölkerung. Normalerweise betrifft Tinnitus eher alte Leute mit Hörverlust. Das ist bei rund 10 Millionen Chinesen über 60 Jahren der Fall.

Tinnitus bei jungen Menschen kann eine Folge von Stress sein, so Hua Qingquan, HNO-Spezialist an der Universitätsklinik von Wuhan. Experten raten jungen Leuten, den Arbeitsdruck zu reduzieren.

Lärm ist eine weitere Hauptursache für Tinnitus. Die Lärmverschmutzung in großen Städten Chinas wie Peking, ist oftmals extrem. Exzessiver Verkehrslärm, laute Musik in Modeläden, Discos und bei Konzerten kann die Anzahl der Menschen, die an Tinnitus leiden, erhöhen. Darum besuchen HNO-Ärzte und Hörexperten verschiedene Provinzen, um auf die Hörprobleme aufmerksam zu machen.

Quellen:

www.terra.cl und

news.xinhuanet.com, 3.März 2005.

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.