Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

07 Januar 2014

Brandbekämpfung und Hörverlust

Eine amerikanische Studie dokumentiert dringenden Bedarf an Vorsorgeprogrammen.

Brandbekämpfung und Hörverlust

Ein Feuerwehreinsatz ist oft auch mit hohen Lautstärken verbunden: Sirenen, Alarmanlagen, Kommunikationsgeräte, Motorpumpen,  Kettensägen und Ventilatoren gehören zum Alltag und verursachen viel Lärm.

Eine amerikanische Studie unter 425 amerikanischen Feuerwehrleuten zeigt, dass mehr als 40% an einer lärmverursachten Schwerhörigkeit leiden. Dies ist eine Folge ihrer Arbeit bei der Feuerwehr. Außerdem verwenden nur 34% Gehörschutz.

Effektive Hörverlust-Vorsorgeprogramme, bessere Arbeitspraktiken und Gehörschutz wie Ohrstöpsel, werden benötigt.

Je länger die Lärmbelastung desto schlimmer der Hörverlust

Feuerwehrmänner sind oft hohen Lautstärken ausgesetzt. Die hohen Geräuschpegel können zu Gehörproblemen, wie lärmbedingter Schwerhörigkeit (NIHL) führen.

Die Umfrage ergab außerdem, dass Feuerwehleute, dieviele Jahre im Dienst waren, öfter an Schwerhörigkeit litten. Diejenigen, die Gehörschutz verwendeten, konnten dem Risiko entgegenwirken.

Gehörschutz

Um Hörschäden bei der Brandbekämpfung zu verhindern, sind mehr Vorsorgeprogramme nötig.  Feuerwehrleute werden aufgefordert auf ihr Gehör zu achten und Gehörschutz zu verwenden.

Über die Studie

Die Studie wurde in der Fachzeitschrift " Journal of Occupational & Environmental Medicine " veröffentlicht. 425 amerikanische Feuerwehrleute aus drei Staaten nahmen an der Studie teil. Die Untersuchung wurde von  PhD OiSaeng Hong, Universität von Kalifornien, durchgeführt.

Quelle:www.ncbi.nlm.nih.gov

 

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.