Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

29 Mai 2006

Das richtige Spielzeug für schwerhörige Kinder wählen

Das richtige Spielzeug für Kinder auszuwählen kann für Eltern und Verwandte eine schwierige Aufgabe sein, vor allem wenn das Kind hörgeschädigt ist.

Das Technologische Institut für Spielzeug in Spanien veröffentlicht jährlich einen Führer für Spielzeug und Spiele mit Tipps für die Eltern. Dieser Guide hilft bei der Auswahl von angemessenem Spielzeug, das den Bedürfnissen des Kindes gerecht wird.

Bei der Wahl eines Spielzeugs für ein schwerhöriges Kind sollten Sie auf folgendes achten:

  • Spielzeug mit Lautsignalen müssen einen Lautstärkenregler haben und einen optionalen Output für Kopfhörer, um das Spielzeug an die Hörfähigkeit des Kindes anzupassen
  • Lauteffekte müssen durch visuelle oder andere Signale wie Lämpchen, Bilder und Vibrationen begleitet sein
  • Um eine Interferenz zwischen dem Hörgerät des Kindes und dem Spielzeug zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Hörgeräteakustiker um Rat zu fragen
  • Es sollte möglich sein, das Spielzeug an die Bedürfnisse des Kindes anzupassen. Durch kleine Modifizierungen kann der Ton mit oder ohne Kopfhörer gehört werden. Einige elektronische Geräte wandeln Lautsignale in sichtbare Signale oder geschriebene Texte um

Letztlich ist es immer ratsam zu ermitteln, wie viel Lärm das Spielzeug produziert. Ist es zu laut , kann es sich auf das bereits eingeschränkte Gehör des Kindes schädigend auswirken.

Quelle:

www.pasoapaso.com.ve und Führer für Spielzeug und Spiele, Polibea's Guide Nr.88 Dez.-Jan., 2004-2005.

Weitere Informationen über Kinderohren und lautes Spielzeug

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.