Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

Die Meinung der Angehörigen ist oftmals ausschlaggebend

Hörgeschädigte sind empfänglich für den Rat von Angehörigen und Hörspezialisten.

Die Meinung der Angehörigen ist oftmals ausschlaggebend

Der Hörspezialist und enge Familienmitglieder haben den größten Einfluss, wenn es darum geht, etwas gegen Hörprobleme zu unternehmen. Freunde und Bekannte können ebenfalls einen positiven Einfluss ausüben. Das sind die Hauptergebnisse einer Studie, die vom "Forum Besser Hören" in Deutschland durchgeführt wurde.

Die Teilnehmer wurden gefragt, wessen Rat am ausschlaggebendsten ist, wenn es um Hörprobleme geht. 76% sagten, dass sie dem Hörspezialisten vertrauen. Auf dem zweiten und dritten Platz der Liste mit den wichtigsten Ratgebern rangieren enge Angehörige mit 66% und Freunde und Bekannte mit 57%. Überraschend wenige nannten den Hörgeräteakustiker (38%), Personen, die bereits Hörgeräte tragen (34%), oder Kollegen (19%) als einflussreiche Ratgeber.

"Dies zeigt, dass die Fähigkeit naher Verwandter, großen Einfluss auf Hörgeschädigte auszuüben, oftmals unterschätzt wird", so Gerhard Hillig von "Forum Besser Hören".

Für Personen mit beeinträchtigtem Gehör ist es von äußerster Wichtigkeit, dass ihnen das Hörproblem so früh wie möglich bewusst gemacht wird, und dass Nahestehende sie während der Übergangsphase und Behandlungszeit unterstützen.

An der Studie nahmen Hörgeschädigte teil, die noch kein Hörgerät trugen. Sie wurden darum gebeten, die verschiedenen Gruppen, von denen sie sich Rat holen würden, auf einer Skala von eins (kein Einfluss auf mich) bis zehn (größtmöglicher Einfluss) zu bewerten.

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.