Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

08 September 2005

Hörgeräte kommen in Mode

“Hearwear - the Future of Hearing” ist der Titel einer Ausstellung im Londoner Victoria and Albert Museum vom Juli 2005 bis März 2006.

Die Ausstellung präsentiert die modernsten und hoch entwickeltsten Hörgeräte.

Dort werden farbenfrohe, futuristische und formvollendete Hörgeräte gezeigt. Die Auswahl reicht von einem universellen Hör-Ring in verschiedenen Farben und Formen bis zu Geräten, die lästigen Hintergrundlärm in Nachtclubs herausfiltern, um Gespräche zu erleichtern. Ein neuer Typus Hörgerät ermöglicht es dem Benutzer sogar, die letzten 10 Sekunden des Gesprächs noch einmal anzuhören.

Synergie von Technologie und Design
Die Organisatoren der Ausstellung zeigen, wie sich Hörgerätetechnologie und Design miteinander verbinden lassen. Ziel ist es, das negative Image von Hörgeräten zu ändern und ihren Nutzen hervorzuheben.

John Low, einer der Organisatoren und Leiter des britischen Gehörlosenbundes RNID ist davon überzeugt, dass das Tragen von Hörgeräten genauso attraktiv und modisch sein kann wie das Tragen von modernen Brillen. Er glaubt, dass die Revolution im Brillendesign nun eine ähnliche Revolution im Design von Hörgeräten nach sich ziehen könnte.

Die Ausstellung wird veranstaltet vom RNID in Kooperation mit dem Wolf Olins Beratungsdienst und dem Blueprint-Design-Magazin.

Quelle: www.elmundo.es, 29 July, 2005

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.