Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

04 Juni 2013

Hörgeräteträger fühlen sich weniger erschöpft

Schwerhörige mit Hörgeräten fühlen sich weniger erschöpft, als Schwerhörige die kein Hörgerät verwenden.

Hörgeräteträger fühlen sich weniger erschöpft

Eine Untersuchung, die in sieben Ländern durchgeführt wurde, dokumentiert, dass sowohl die psychische als auch die körperliche Erschöpfung bei Hörgeräteträgern geringer ausfällt.

Körperliche Erschöpfung

Unter den Befragten, die einen signifikanten Hörverlust hatten und keine Hörgeräte verwendeten, sagten rund 60%, dass sie oft das Gefühl haben, abends körperlich erschöpft zu sein, während dies unter den Hörgeräteträgern etwa nur 40% angaben.

Geistige Erschöpfung

Abends geistig erschöpft zu sein, gaben rund 50%, der Schwerhörigen ohne Hörgerät an. Bei denjenigen die Hörgeräte verwendeten waren es nur 30%.

Die Untersuchungsteilnehmer bewerteten folgende Aussagen: "In den Abendstunden fühle ich mich oft körperlich erschöpft" und "Abends habe ich oft das Gefühl, geistig erschöpft zu sein". Die Anzahl derer, die "sehr einig" und "teilweise einig" ankreuzten, wurden zusammengelegt.
Die Fragen wurden im Rahmen der EuroTrak und JapanTrak Studie 2012 gestellt. Die Umfragen wurden in Italien, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Norwegen und Japan durchgeführt.

Die Zahlen wurden in einem Artikel über die EuroTrak und JapanTrak Studie in The Hearing Review, März 2013 veröffentlicht.

Quelle:

www.thehearingreview.com

Weiterlesen:

Folgen von Schwerhörigkeit
Hörgeräte steigern die Lebensqualität

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.