Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

21 Juni 2005

Hörverlust bleibt unentdeckt in Pflegeheimen

Viele ältere Heimbewohner leiden an Hörverlust, der vom Pflegepersonal unentdeckt bleibt.

Eine amerikanische Studie zeigte, dass zwischen 53 Prozent und 63 Prozent der Bewohner mehrerer Pflegeheimen an schwerem Hörverlust litten, das Pflegepersonal jedoch nur bei weniger als der Hälfte der Fälle darauf aufmerksam war.

Die hohe Zahl an unbemerktem Hörverlust deutet auf übliche Fehler in der Behandlung von Älteren hin. Symptome wie Verwirrung, Rückzug und schlechte Orientierung können durch unbehandelten Hörverlust hervorgerufen werden. Doch so lange der Hörverlust unentdeckt bleibt, besteht die Gefahr, dass die Senioren behandelt werden als hätten sie Alzheimer oder Demenz.

Die amerikanische Studie umfasste 279 Pflegestationen, 51 Altenheimpfleger und 16 Leiter. Interviews mit dem Personal und den Senioren sowie eine Analyse von Krankenakten zeigte, dass nur 30 von 279 Pflegeheimbewohnern im vergangenen Jahr auf Hörprobleme hin untersucht wurden. 39 Prozent waren auf Grund von überschüssigem Ohrenschmalz behandelt worden, doch bei 81 Prozent wurde weder das Gehör getestet noch der Ohrenschmalz entfernt.

Die Forscher der Studie empfahlen, die Pflegerausbildung zu verbessern und an den Heimbewohnern routinemäßige Hörtests durchzuführen. Zusätzlich empfahlen sie, dass Heimbewohner, die Hörgeräte tragen, die Geräte überprüfen lassen und die Funktionen des Hörgerätes so weit wie möglich vereinfachen lassen sollten, damit den älteren Menschen der Umgang mit Hörgeräten erleichtert wird.

Quellen: Hearing Aid Use in Nursing Homes, Part 1: Prevalence Rates of Hearing Impairment and Hearing Aid Use, and Hearing Aid Use in Nursing Homes, Part 2: Barriers to Effective Utilization of Hearing Aids.
Journal of American Medical Directors Association. September/Oktober 2004.

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.