Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

Immer mehr junge Menschen haben Hörprobleme

Immer mehr junge Menschen haben Probleme mit dem Gehör. Verschiedene Studienndokumentieren eine wachsende Anzahl von jungen Menschen mit Hörverlust und Tinnitus. Ursache ist, dass junge Menschen oft laute Musik auf ihren Smartphones hören. Übergewicht kann laut Studienergebnissen auch zu Schwerhörigkeit führen.

Jeder Vierte ist schwerhörig
Jeder vierte 18- bis 44 -Jährige, der regelmäßig Kopfhörer verwendet, berichtet von Hörproblemen. Das hat eine amerikanische Studie ergeben. Jeder vierte New Yorker im Alter von 18 bis 44 Jahren berichtet von einem herabgesetzten Hörvermögen.  Gemessen werden konnte eine Schwerhörigkeit bei 23% der Menschen, die Kopfhörer bei hoher Lautstärke mindestens fünf Tage die Woche für vier Stunden täglich verwendeten. Die Forscher schlussfolgern, dass junge Erwachsene, die häufig Kopfhörer bei hoher Lautstärke verwenden, sich darauf einstellen sollten, ein Klingeln in den Ohren oder Hörverlust zu bekommen.

Jeder Fünfte hat ein Klingeln in den Ohren
Laut einer Studie, durchgeführt unter 4000 flämischen Studenten, hat ein Fünftel der Schüler in den Oberstufen ein permanentes Klingeln in den Ohren, welches Folge von zu hoher Lärmbelastung ist.  Darüberhinaus haben drei von vier Befragten schon einmal temporären Tinnitus erlebt. Im Gegenzug dazu haben verwenden nur 5% Gehörschutz, wie zum Beispiel Ohrstöpsel.

Nur wenige Jugendliche schützen ihr Gehör vor lauten Geräuschen und lauter Musik. Wissenschaftler appellieren daher an die Eltern und wollen die Aufmerksamkeit auf Gehör und Lärm fördern.

Junge Norweger
jungen Norweger haben Probleme mit dem Gehör, wenn sie den Militärdienst antreten. Ein Bericht, veröffentlicht vom norwegischen Militär, zeigt auf, dass die Zahl der Soldaten, die bei Antritt der Wehrplicht Hörprobleme haben, von  1% im Jahr 2008 auf 7% im Jahr 2012 gestiegen ist. Der Grund für diesen plötzlichen Anstieg ist immer noch unklar. Das geben die Forschungsleiter, die die Studie zwischen 2008 und 2012 durchgeführt haben, an.

Der häufige Gebrauch von MP3-Playern und Mobiltelefonen könnte einer der Gründe für die erhöhte Zahl von Schwerhörigkeit sein.

Warum hören junge Menschen laute Musik?
Dänische Forscher haben untersucht, warum junge Menschen laute Musik zu hören.

Die drei Hauptgründe für den exzessiven Musikkonsum waren: "Ich genieße Musik mehr, wenn sie laut ist", "Ich kann mich in lauter Musik verlieren" und "Ich bekommene mehr Energie von lauter Musik".

Übergewicht und Hörverlust
Übergewichtige Teenager haben eine fast doppelt so hohe Wahrscheinlichkeit, einen Hörverlust in den niedrigen Frequenzen zu entwickeln.  Das sind die Ergebnisse einer Studie aus dem Medical Center der Columbia University. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass 15% der übergewichtigen Jugendlichen einen sensorineuralen Hörverlust aufweisen. Im Vergleich dazu sind es nur 8% der Jugendlichen, die nicht übergewichtig sind.

 

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.