Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

20 Mai 2005

Kostenloser Hörtest - Hörtour 2005

Das Hör-Mobil rollt zum fünften Mal über die deutschen Landstraßen. Kostenlose Hörtests, Ohrenuntersuchungen mit Video-Otoskop und Quizze sind nur ein Teil der Aktivitäten, die man auf der diesjährigen Hörtour 2005 erleben kann.

Möchten Sie auch mehr über Hören und Hörverlust erfahren? Vielleicht haben Sie sich sogar überlegt, einen Hörtest zu machen, es bisher aber immer vor sich hergeschoben. Dann ist die Hörtour 2005 eine ideale Gelegenheit. Vom 30. Mai bis 26. august 2005 wird das Hör-Mobil bundesweit 45 Städte besuchen.

Viele mit Hörverlust

In Deutschland gibt es ungefähr 14 Millionen Menschen, die schwerhörig sind. Vielen ist gar nicht bewusst, dass sie einen Hörverlust haben - und welche Auswirkung die Schwerhörigkeit auf ihr Leben hat.

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören setzt sich für mehr Aufklärung ein. Gemeinsam mit dem Deutschen Grüner Kreuz für Gesundheit, dem Deutschen Berufsverband der HNO Ärzte und Forum Besser Hören stehen sie hinter der Hörtour 2005.

Kommunikationsprobleme, Missverstände, Einsamkeit und Depressionen sind eine mögliche Folge von Hörverlust. Wenn Sie ein Problem mit dem Hören haben, kann ein Hörgerät helfen. Aber zuerst muss ein Hörtest vorgenommen werden. Durch einen Hörtest kann ein eventueller Hörverlust rechtzeitig erkannt werden und mögliche Folgen vermieden werden. Trotzdem gibt es nur wenige, die ihr Gehör regelmäßig testen lassen. Und Menschen mit Hörverlust lassen durchschnittlich 10 Jahre verstreichen, bevor sie etwas gegen das Problem unternehmen.

Das Ziel der Hörtest-Wochen ist nicht nur, so vielen Menschen wie möglich einen Hörtest anzubieten, sondern auch die Öffentlichkeit auf die Bedeutung eines guten Gehörs aufmerksam zu machen.

Weitere Informationen über die Hörtest-Wochen, und wo Sie einen kostenlosen Hörtest in Ihrer Nähe durchführen lassen können, erfahren Sie unter: www.hoertour.de.

Quelle: www.hoertour.de

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.