Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

Lärm nicht der einzige Grund für Tinnitus

Lärm ist eine Hauptursache von Tinnitus, doch nicht die einzige.

Lärm nicht der einzige Grund für Tinnitus

Mittelohr- und Nasennebenhöhlenentzündungen verursachen fast genau so viele Fälle von Tinnitus, und ernste Nackenverletzungen erhöhen das Risiko, einen Tinnitus davonzutragen, um ein Drittel. Das sind die Ergebnisse einer australischen Studie mit 2015 Menschen über 55 Jahren.

Tinnitus ist eine Nebenwirkung von Ohren- und Nasennebenhöhlenentzündungen. Personen, die an Ohr- oder Nebenhöhlenentzündungen leiden, haben ein 30 bis 35 Prozent höheres Risiko, respektive, an Tinnitus zu leiden. Insgesamt schätzen die Forscher, dass diese beiden Krankheiten 12 Prozent aller Tinnitus-Fälle ausmachen. Im Vergleich dazu, verursacht Lärm am Arbeitsplatz 14 Prozent aller Tinnitus-Fälle.

Ernste Nackenverletzungen können auch zu Tinnitus führen. Die Studie ergab, dass Menschen mit schweren Nackenverletzungen eine 34 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit haben als die allgemeine Bevölkerung, an Tinnitus zu leiden.

Andere Faktoren wurden auch untersucht. Es zeigte sich, dass Migränepatienten eine 29 prozentig höhere Häufigkeit aufwiesen, Tinnitus davonzutragen. Der Zusammenhang von Hörverlust und Tinnitus erwies sich als begrenzt. Für jede 10 dB von Hörverlust erhöhte sich das Risiko von Tinnitus um 11 Prozent.

Arbeitsbezogener Lärm wurde als größter Faktor angesehen. Laut der Studie besteht bei Personen, die bei 'tolerierbaren' Schallpegeln arbeiten, eine um 39 Prozent erhöhte Wahrscheinlichkeit, an Tinnitus zu leiden. An Arbeitsplätzen, wo eine normale Unterhaltung von Lärm übertönt wird, liegt das zusätzliche Risiko um 53 Prozent höher. Das Risiko, sowohl Tinnitus als auch Hörverlust zu bekommen, kann durch das Tragen von Ohrstöpseln oder anderem Gehörschutz jedoch erheblich gesenkt werden.

Quelle: Risk Factors for Tinnitus in a Population of Older Adults: The Blue Mountains Hearing Study, Ear & Hearing, 2003

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.