Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

08 Juni 2009

Niedrige Frequenzen von Rauchmeldern können mehr Leben retten

Australische Forscher haben herausgefunden, dass Rauchmelder mehr Leben retten, wenn sie ihr Warnsignal in niedrigeren Frequenzen aussenden.

Niedrige Frequenzen von Rauchmeldern können mehr Leben retten

Ganze 90 Prozent der Testpersonen einer Versuchsreihe erwachten bei Alarmgeräuschen mit niedriger Frequenz. Im Vergleich dazu waren es nur 44 Prozent bei hohen Frequenzen, wie sie meist in Rauchmeldern verwendet werden.

Niedrigere Frequenz - höhere Effektivität

Rauchmelder haben gewöhnlich eine hohe Frequenz. Das ist besonders effektiv, wenn Menschen wach sind. Schlafend, jedoch sei nicht garantiert, dass man von diese hohen Frequenzen erwacht, beschreibt Michelle Ball, Victoria University, Melbourne, Australien, eine der Forscherinnen. Ball und ihre Kollegen haben geforscht, um herauszufinden welche Frequenzen am effektivsten sind, schlafende Menschen zu wecken. Ihre Untersuchungen haben ergeben, dass Frequenzen zwischen 400 und 520 Hertz am besten geeignet sind, auch was das Wecken schwerhöriger Menschen anbelangt.

Schiefe Töne und Reintöne

Ball erklärt, dass niedrigere Alarmtonfrequenzen mit schiefen Tön besser geeignet sind, als hohe Frequenzen und Reintöne, wie bisher angenommen. Ein schiefer Ton wird von mehreren Frequenzen erzeugt, jede Frequenz spricht dabei einen anderen Bereich der Membran in der Cochlea an. Dies könnte auch erklären, weshalb diese Töne besser geeignet sind, um Menschen zu wecken.

Außerdem sind schwerhörige Menschen meist in der Lage, niedrige Frequenzen zu hören, hohe aber nicht.

Quelle: The Australian Broadcasting Corporation, www.abc.net.au

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.