Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

13 August 2012

Paul Gilbert: Wie man Schwerhörigkeit vermeidet

Gitarrist Paul Gilbert hat gute Ratschläge für alle Musiker und Musikliebhaber, damit es ihnen nicht so geht wie ihm. Paul Gilbert leidet an Hörverlust.

Paul Gilbert: Wie man Schwerhörigkeit vermeidet

Der Lebenslauf des Gitarrenvirtuosen Paul Gilbert ist voller guter Beispiele, was man nicht machen sollte, wenn man sein Hörvermögen behalten möchte. Heute hat der Musiker eine Schwerhörigkeit und Tinnitus.

Arbeitsbedingte Schwerhörigkeit.

Paul Gilberts Job als Musiker der Band „Racer X“ und „Mr. Big“, sowie seine Solokariere bedeuteten, dass er stundenlang Gitarre spielen übte. Jeden Tag. Er hat hunderte von Konzerten gegeben und mehr als 30 Albums eingespielt. Und während all dem hat Paul Gilbert nicht die nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um das eigene Gehör zu schützen. Im Gegenteil. Paul Gilbert liebt Musik und hat die Lautstärke immer voll aufgedreht. Heute leidet er an einer Schwerhörigkeit in den hohen Frequenzen und permanentem Tinnitus.
Daher hat er Verständnisprobleme, wenn Menschen um ihn herum reden.

Guter Rat

Paul Gilbert wünscht sich, er hätte ein paar Dinge in seinem Leben anders gemacht. Er wünscht sich, er hätte die folgenden einfachen Ratschläge schon in jüngerem Alter befolgt und er wünscht sich, er hätte keine Verständnisprobleme bei Gesprächen. Deshalb hat Paul Gilbert folgende Liste mit Ratschlägen zusammengestellt, die anderen Musikern und Musikliebhabern helfen soll, das Gehör zu bewahren und Tinnitus vorzubeugen. Zu seinen Ratschlägen gehören:

  • Setze dich nicht direkt neben den Lausprecher wenn du Musik hörst, egal wie sehr sie dir gefällt.
  • Drehe die Anlage nicht lauter, wenn du dir zum Beispiel deine Lieblingsnummer anhörst.
  • Drehe die Musik nicht bis zum Anschlag wenn du Auto fährst.
  • Wenn du Musiker bist und eine Platte einspielst, solltest du nicht 14 Stunden am Stück im Studio sein und deine Kopfhörer voll aufgedreht haben.
  • Versuche nicht Musik zu bearbeiten wenn die akustischen Bedingungen nicht geeignet sind. Es wird dich nerven und du wirst die Musik weiter aufdrehen, um ein besseres Klangbild von den einzelnen Instrumenten zu bekommen.
  • Spiel nicht cool wenn die Musik zu laut ist. Halte dir die Ohren zu oder verlasse den Raum.

Quellen: www.premierguitar.com, www.paulgilbert.com  und www.wikipedia.org

Weiterlesen:
Schützen Sie sich vor Hörverlust.

Ursachen von Hörverlust

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.