Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

Plötzlicher Hörverlust kann mit injizierten Steroiden behandelt werden

Manche Menschen sprechen nicht auf die herkömmliche Behandlungsmethode von plötzlicher Hörverlust (SSNHL) an. Für sie gibt es seine Alternative, die zur teilweisen Wiederherstellung des Gehörs führen kann.

Plötzlicher Hörverlust kann mit injizierten Steroiden behandelt werden

Menschen mit plötzlichem Hörverlust werden oft mit systemischen Steroiden in Tablettenform behandelt. Untersuchungen zeigen jedoch, dass Menschen mit plötzlichem sensorineuralem Hörverlust, die nicht auf eine Behandlung mit systemischen Steroiden ansprechen, von Steroiden, de injiziert werden, profitieren.

Studien aus den USA und Thailand zeigen, dass diese Behandlungsmethode sehr effektiv sein kann. Es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.

Dr. David Haynes von der Vanderbilt University Medical Center, Nashville, USA führte eine Studie mit 40 Probanden durch. 40 Prozent erlebten eine Besserung der Symptome durch injizierte Steroide.

Je früher, desto besser

Die Behandlungserfolge sind bei plötzlichem sensorineuralem Hörverlust von dem Zeitpunkt der Behandlung abhängig. Je früher damit begonnen wird, desto großer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Gehör wieder erholt. Die amerikanische Studie hat gezeigt, dass bei Denjenigen, die die Behandlung mit injizierten Steroiden erst 36 Tage nach Auftreten von  SSNHL oder noch später begannen, keine deutliche Verbesserung der Symptome mehr erreicht werden konnte.

Schließt man diese Personen von der Testgrupp aus, konnte jedoch eine Verbesserungsrate von 39,3 festgestellt werden. Keiner der Probanden erlangte das Gehör wieder vollständig doch durchschnittlich konnten 20 Prozent der Schwerhörigkeit behoben werden.

Die Studienergebnisse werden auch von anderen Forschungsresultaten unterstützt.

Quelle:www.ncbi.nlm.nih.gov

Ursachen von plötzlichem Hörverlust

Behandlung von plötzlichem Hörverlust

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.