Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

Schweiz

In der Schweiz gibt es ein zweigeteiltes System bezüglich der Bezuschussung von Hörsystemen für Schwerhörige. Für Menschen im Ruhestand gelten die Regeln der Alters- und Hinterlassenenversicherung (AVS) für Berufstätige treten die Bestimmungen der Invalidenversicherung (IV) in Kraft.

Schweiz

Beide Versicherungen bezuschussen die Anschaffung eines Hörgeräts mit einem Festbetrag. Höhe und Bedingungen der Vergabe sind jedoch unterschiedlich.
Für Minderjährige gibt es weitere Bestimmungen.

Alters- und Hinterlassenenversicherung

Die Menschen, für die die Regelungen der Alters- und Hinterlassenenversicherung gelten, können alle fünf Jahre den Festbetrag zur Anschaffung eines Hörgerätes beantragen. Ihnen wird ein Festbetrag gezahlt, der rund 75 Prozent der durchschnittlichen Kosten zur Anschaffung eines Hörgeräts beträgt (630 CHF).  Der Zuschuss wird an den Einzelnen direkt gezahlt. Schwerhörige müssen die Differenz von Kaufpreis und Zuschuss selber tragen oder dürfen einen möglichen Restbetrag behalten.

Hörgerät und Hörgerätanbieter können frei gewählt werden.

Invalidenversicherung

Diejenigen, die von der Invalidenversicherung umfasst sind, können alle sechs Jahre einen Festbetrag beantragen. Mit ärztlicher Bescheinigung kann auch schon eine frühere Bezuschussung beantragt werden. Es wird zwischen dem Festbetrag für eine einseitige (840 CHF) und dem Festbetrag für eine beidseitige Versorgung (1650 CHF) unterschieden. Die Beträge werden unabhängig vom aktuellen Kaufpreis gezahlt. Der Einzelne kommt für eine mögliche Differenz zum aktuellen Kaufpreis auf, darf aber auch umgedreht einen möglichen Restbetrag behalten.
Hörgerät und Hörgerätanbieter können frei gewählt werden.

Betroffene können außerdem einen Festbetrag für Batterien und Wartung der Geräte beantragen.

Spezielle Regelungen für Minderjährige

Für Kinder und Jugendliche werden die Kosten zur Anschaffung eines Hörgeräts komplett getragen. Es gibt jedoch einen Maximalbetrag, der sich bei einem Hörsystem auf 2830 CHF beläuft und bei zwei Hörsystemen auf 4170 CHF. Der Zuschuss wird direkt an den Hörgeräteanbieter gezahlt.

Dieser Artikel wurde ihnen Dank Hilfe von Pro Audito, Schweiz zur Verfügung gestellt.

 

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.