Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

Sogar geringer Hörverlust problematisch in der Schule

Bei einem Schulkind kann sogar ein geringer, unentdeckter Hörverlust den Lernprozess negativ beeinflussen. Zum Beispiel ist die Wahrscheinlichkeit, in der Schule irgendwelche Lernschwierigkeiten zu erleben, bei Kindern mit Hörverlust auf einem Ohr10 Mal höher als bei normal hörenden Kindern.

Sogar geringer Hörverlust problematisch in der Schule

Zu diesen Ergebnissen gelangten Forscher der Vanderbilt University in Tennessee, USA, durch zwei Studien, die auf der jährlichen Konferenz der American Speech-Language-Hearing Association im November, 2004, vorgestellt wurden, berichtet www.sciencedaily.com.

”Diese Ergebnisse legen nahe, dass die Arbeit im Klassenzimmer darunter leiden kann, wenn ein hörgeschädigtes Kind einen mentalen oder kognitiven Extra-Einsatz leistet, um dem Lehrer zuzuhören, Notizen zu machen und das Gehörte gleichzeitig zu verarbeiten“, so Anne Marie Tharpe, eine der Forscherinnen hinter der Studie.

Der Zusammenhang zwischen dem Hörverlust des Kindes und seinen Schulleistungen wurde dadurch untermauert, dass ein Drittel der Schüler mit Hörverlust die Klasse wiederholen mussten.

Die Hörprobleme eines Kindes bleiben oft unentdeckt, weil viele glauben dass die Schulprobleme von Konzentrationsmangel oder Unaufmerksamkeit her stammen.

An der Studie nahmen rund 2.000 Kinder teil, viele von ihnen mit Hörbeschwerden.

Quelle: www.sciencedaily.com, 01.12.2004 und www.reutershealth.com, 12.11.2004

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.