Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

Tinnitus setzt Lebensqualität herab

Tinnitus hat eindeutig negative Auswirkung auf die Lebensqualität der Betroffenen. Fast einer von Vier fühlt sich durch das Geräusch sehr eingeschränkt.

Tinnitus setzt Lebensqualität herab

Eine Untersuchung, die auf Selbstangaben von 2800 Betroffenen basiert, zeigte, dass fast 25 Prozent der Menschen mit Tinnitus die Auswirkungen auf dem Alltag in verschiedenem Grade empfinden. Neun Prozent der Befragten litten an mittlerem bis schwerem Tinnitus.

Die Auswirkungen von Tinnitus auf die Lebensqualität wurden anhand physischer sowie metal - gesundheitlicher Fakten bewertet. Dabei wurden mehr Auswirkungen auf den physischen Zustand als auf die psychische Verfassung festgestellt. Tinnitus beeinträchtigt damit klar mehr auf der physischen Ebene und verursacht eher Beeinträchtigungen wie Stress und körperliche Schmerzen.

Die Studie zeigte außerdem, dass die Auswirkung von Tinnitus auf die Lebensqualität mit der Stärke des Tinnitus ansteigt.

Vorsorge, Diagnose und Behandlung gefragt

Es wird angenommen, dass Tinnitus zukünftig mehr Erwachsene aufgrund der Umwelteinflüsse betrifft. Deshalb fordern die Forscher zu einem extra Einsatz auf, was die Vorsorge, Diagnose und Behandlung von Tinnitus anbelangt.

Die Studie wurde von Forschern der Universität Wisconsin/ Madison in den USA durchgeführt.

Quelle; Nondahl D, Cruickshanks KJ, Dalton DS, Klein BEK, Klein R, Schubert CR, Tweed TS, Wiley TL. The impact of tinnitus on quality of life in older adults. J Am Acad Audiol. 2000;18(3):257-266.

Quelle: British Journal of Audiology

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.