Die Nummer 1 Webseite zum Thema Hören und Schwerhörigkeit
Seit 1999

Tinnitus und Hyperakusis

Ganze 63 Prozent der Tinnituspatienten leiden auch an Hyperakusis.

Tinnitus und Hyperakusis

Forscher der HNO-Abteilung am Alarcón Fundación Krankenhaus in Madrid, Spanien haben in ihrer Studie an 213 Patienten einer Tinnitus-Abteilung einen Zusammenhang zwischen Hyperakusis (einem Hörleiden, das sich durch Überempfindlichkeit auf äußere und normale Geräusche äußert), und Tinnitus entdeckt.

Die Studie ergab, dass die meisten Fälle von Tinnitus und Hyperakusis mit Schwerhörigkeit zusammenhingen. 83 Prozent der Patienten waren schwerhörig. 17 Prozent hatten ein normales Gehör.

Lebensqualität beeinträchtigt

Die Studienteilnehmer bewerteten selber den Einfluss, den Tinnitus und Hyperakusis auf ihre Lebensqualität haben. 54 Prozent der Patienten fühlten sich durch umgebungsbedingten Lärm gestört und 52 Prozent gaben an, dass sie sich wegen ihrer Lärmunverträglichkeit unfähig fühlten, zumindest eine tägliche Aktivität zu unternehmen. Zusätzlich berichtete rund die Hälfte der Hyperakusis-Patienten mit Tinnitus, das sie eine gewisse Behinderung empfinden.

Andere Faktoren: Geschlecht und Stress

Die Forscher ermittelten, dass Hyperakusis häufiger bei Frauen als bei Männern auftritt. Mehr als drei von fünf Frauen, die an der Studie teilnahmen, litten an Tinnitus und Hyperakusis, wohingegen das Leiden bei weniger als zwei von fünf Männern auftrat. Andere Faktoren schienen Ängstlichkeit und Stress zu umfassen, die bis zu 65 Prozent der Tinnituspatienten mit Hyperakusis betrafen. Andere Ängste und Phobien machten 15 Prozent der Fälle aus.

Hyperakusis-Patienten können die gleiche Behandlung wie Tinnitus-Patienten durchlaufen, z.B. die Tinnitus Retraining Therapie. Manche Experten halten Überempfindlichkeit gegenüber äußeren Geräuschen als mögliches Vorstadium zu Tinnitus.

Quelle: “Estudio de la hiperacusia en una unidad de acúfenos” (“Hyperacusis Study in a Tinnitus Unit”), Acta de Otorrinolaringología Española 2003; 54: 617-622.

Bitte benutzen Sie unsere Artikel

Sie dürfen unsere Artikel sehr gerne verwenden und zitieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie einen direkten Link zu dem bestimmten Artikel auf unserer Seite bereitstellen.

Leider können Sie unsere Bilder nicht verwenden, da wir selber nicht das entsprechende Urheberrecht haben und die Bilder nur direkt auf unserer Seite verwenden dürfen.