09 Februar 2021

Deutliche Verbesserung der auditiven Wahrnehmung bei Kindern durch Cochlea-Implantate

Eine Studie hält fest, dass Cochlea-Implantate die auditive Wahrnehmung bei schwerhörigen Kindern merkbar fördern.

Für Kinder, die an einem schweren oder hochgradigen sensorineuralen Hörverlust leiden, haben Cochlea-Implantate immense Vorteile. Dank der implantierbaren Hörlösungen erleben sie markante Steigerungen ihrer auditiven Wahrnehmung. Dies konnte eine indische Studie dokumentieren.

An der Studie nahmen 50 Kinder teil, bei denen ein bilateraler schwerer bis hochgradiger Hörverlust festgestellt worden war und die mit einem Cochlea-Implantat (CI) behandelt wurden. Die Implantation wurde in einem indischen Krankenhaus mit Schwerpunktversorgung zwischen Oktober 2011 und März 2013 vorgenommen. Insgesamt 15 Kinder, also rund 30 % der teilnehmenden Patienten, waren bei der Implantation schon über fünf Jahre alt. Bei 35 Kindern wurde die Operation noch früher, nämlich bis zum Alter von fünf Jahren durchgeführt. Dies entspricht ganzen 70 % der Teilnehmer. Das älteste Kind, das an der Studie teilnahm, war zehn Jahre alt.

Alle Patienten erhielten nach der Implantation Hör- und Sprachtherapie. Die auditive Wahrnehmung der teilnehmenden Kinder wurde ein Jahr nach dem Eingriff ausgewertet.

Zwei Altersgruppen

Die Kinder, die an dem Versuch teilnahmen, wurden in zwei Altersgruppen unterteilt. Beide Gruppen berichteten von einer deutlichen Steigerung ihrer auditiven Wahrnehmung nach der Implantation.

Bereits ein Jahr nachdem die Kinder mit ihren Cochlea-Implantaten versorgt worden waren, stellten die Forscher signifikante Verbesserungen bei der auditiven Wahrnehmung der Patienten fest. Bei den bis zu fünfjährigen Kindern fielen die Testergebnisse jedoch besser aus als bei den über fünfjährigen Kindern. Die Studie zeigte jedoch auch bei den älteren Kindern eine enorme Stärkung der auditiven Wahrnehmung.

Die Studie wurde unter dem Titel „Effects of Age at Cochlear Implantation on Auditory Outcomes in Cochlear Implant Recipient Children” in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift The Indian Journal of Otolaryngology and Head & Neck Surgery veröffentlicht.

Quellen: www.ncbi.nlm.nih.gov sowie The Indian Journal of Otolaryngology and Head & Neck Surgery.

Weiterlesen:

Erhalten Sie unsere News zum Thema Schwerhörigkeit

Sie möchten mehr von uns zum Thema Schwerhörigkeit wissen? Abonnieren Sie unseren Newsletter
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest
Hör Schwerhörigkeit zu
Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.
Wie gut ist Ihr Gehör?
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie (schnell und einfach) unseren Hörtest