27 August 2020

Digitaler EUHA-Kongress 2020

Aufgrund der weltweiten Covid-19-Situation wurde der alljährliche EUHA-Kongress in Hannover abgesagt. Stattdessen stellen die Veranstalter in diesem Jahr erstmals den Digitalen EUHA-Kongress vor.

Eigentlich war der 65. Internationale Hörakustiker-Kongress und die begleitende Industrieausstellung vom 07. bis 09. Oktober 2020 in Hannover geplant. Wegen der Covid-19-Pandemie sind der diesjährige Kongress sowie die Industrieausstellung jedoch abgesagt und in den September 2021 verschoben worden.

Der digitale EUHA-Kongress

Anstelle dessen veranstalten die Europäische Union der Hörakustiker (EUHA) und der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie e.V. (BVHI) zum ersten Mal den digitalen EUHA-Kongress.

Dieser besteht aus zwei Elementen: dem Digital Future Friday und dem Vortragsprogramm EUHA digital.

Digital Future Friday

Als Auftaktveranstaltung des Digitalen EUHA-Kongresses findet am 09. Oktober 2020 der Digital Future Friday von 09:00-17:00 online statt. In vier Keynote-Vorträgen international hochkarätiger Referenten zwischen 14:00 und 16:30 Uhr erfahren registrierte Teilnehmer alles zu den wichtigsten Zukunftsthemen der Hörakustik und der Hörtechnologie. Im Anschluss an die Vorträge gibt es die Möglichkeit, den Referenten Fragen im Live-Chat zu stellen. Im virtuellen Ausstellungsbereich können Teilnehmer zwischen 09:00 und 17:00 Uhr zudem zahlreiche Company Info-Points besuchen, auf denen Unternehmen ihre aktuellsten technischen Entwicklungen und Produktneuheiten präsentieren.

EUHA digital

Im Anschluss an den Digital Future Friday startet am 10. Oktober 2020 das Vortragsprogramm EUHA digital mit zahlreichen wissenschaftlichen Fachvorträgen nationaler und internationaler Referenten. Ausgewählte Experten präsentieren aktuelles Wissen aus den Bereichen Hörforschung, Hörtechnologie, Cochlea-Implantate, Otoplastik und Gehörschutz, Höranstrengung, Sonderversorgung und individuelle Versorgungsansätze bei Musikern.

Alle Vorträge können online vom 10. Oktober bis 08. November 2020 abgerufen werden. Jeweils freitags in dieser Zeit stehen ausgewählte Referenten von 14:00 bis 15:00 Uhr im Chatroom von EUHA digital für einen Expertentalk zur Verfügung.

Größtes virtuelles Hörevent

EUHA-Präsidentin Beate Gromke erläutert den Anstoß zum digitalen Kongress in Coronazeiten: „Wir haben den Digitalen EUHA-Kongress ins Leben gerufen, weil wir die Corona-Krise als Chance begreifen. Es ist uns wichtig, die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, um Wissen und neue Erkenntnisse zu teilen und die Vernetzung und Interaktion innerhalb der Branche voranzutreiben.”

Dr. Stefan Zimmer, Vorstandsvorsitzender des BVHI: „Wir erwarten, dass dies die größte Hörveranstaltung des Jahres sein wird. Der Auftakt am 09. Oktober bietet hochkarätige Referenten am Nachmittag und im Laufe des Tages Möglichkeit zum Live-Austausch an virtuellen Unternehmensständen. Warten Sie nicht damit, sich Ihr Ticket zu sichern. Die Tickets sind kostenlos, jedoch begrenzt.”

Registrierung und Teilnahme

Angemeldete Besucher des Digitalen EUHA-Kongresses haben die Möglichkeit, am Digital Future Friday teilzunehmen, die Company Info-Points zu besuchen und die vier Keynote-Vortäge der Auftaktveranstaltung anzuschauen. Zudem sind alle Vorträge von EUHA digital bis zum 08. November für angemeldete Teilnehmer verfügbar. Die Teilnahme am Digitalen EUHA-Kongress ist kostenlos. Die Anzahl der Tickets ist limitiert.

Besucher können sich hier registrieren: https://www.ubivent.com/register/digitaler-euha-kongress

Mehr allgemeine Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: https://www.ausstellung-euha.org/ und hier: http://www.euha.org/kongress/digitaler-euha-kongress/.

 

Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.