Tinnitus - Ein weit verbreitetes Problem

Jährlich gibt es Millionen von Menschen, die zu der wachsenden Gruppe von Tinnitus-Geplagten hinzukommen.

Laut einer US-amerikanischen Studie leiden 40-50 Millionen US-Amerikaner an einer Form quälenden Lärms im Ohr, die in Verbindung mit Tinnitus gesetzt wird.

Besonders Arbeiter auf lärmenden Arbeitsplätzen sind in Gefahr, einen Tinnitus davonzutragen. Zu den riskantesten Berufen zählen Musiker, Maschinenführer und Industriearbeiter. Doch auch Schul- und Kindergartenlehrer müssen besonders auf Ihr Gehör achten, so eine dänische Studie. Unter männlichen Lehrern ist Tinnitus fast doppelt so verbreitet wie bei Männern in anderen Berufen.

Die schlimmsten Symptome von Tinnitus können oft durch korrekte Behandlung und Beratung gemildert werden, doch viele versäumen es, professionelle Hilfe aufzusuchen. Laut einer australischen Studie wenden sich nur 40 Prozent der Tinnitus-Erkrankten an einen Tinnitus-Experten.

Hier können Sie mehr über das Vorherrschen von Tinnitus rund um den Globus und in den verschiedenen Berufen nachlesen.

Weiterlesen: