07 Juni 2022

Einnahme von Schmerzmitteln erhöht Tinnitusrisiko

Frauen, die bestimmte Schmerztabletten einnehmen, haben laut einer Studie ein erhöhtes Risiko für Tinnitus.
Einnahme von Schmerzmitteln erhöht Tinnitusrisiko

Eine amerikanische Studie hat gezeigt, dass eine regelmäßige Einnahme sogenannter NSAR-Medikamente (kurz für „Nicht-steroidale-Antirheumatika“, auch NSAIDs genannt) sowie Paracetamol (Acetaminophen) bei Frauen mit einem erhöhten Risiko lang anhaltenden Tinnitus verbunden ist. Dabei scheint zu gelten: Je öfter das Medikament eingenommen wird, desto höher ist das Tinnitusrisiko.

Einnahme von Aspirin

Die Studie ergab auch, dass das Risiko, einen lang anhaltenden Tinnitus zu entwickeln, bei Personen, die häufig geringe Dosen von Aspirin einnahmen, nicht erhöht war. Bei jüngeren Frauen wurde eine regelmäßige Einnahme von Aspirin in moderaten Dosen mit einem erhöhten Risiko für einen lang anhaltenden Tinnitus in Verbindung gebracht.

Über die Studie

Insgesamt nahmen an der Studie 69.455 Frauen im Alter von 31-48 Jahren teil, die zu Beginn der Studie noch nie von Tinnitus betroffen waren. Während der Laufzeit der Studie wurden jedoch insgesamt 10.452 Fälle von länger anhaltenden Tinnitus verzeichnet.

Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest >
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest >
Hör Tinnitus
Hör Tinnitus

Die Versuchsteilnehmerinnen beantworteten Fragebögen zu Beginn der Studie und jedes zweite Jahr während der Laufzeit des Forschungsprojektes, in denen Fragen zu demografischen, gesundheitlichen, ernährungs- und lebensstilbedingten Faktoren, hierunter detaillierte Angaben zur Einnahme von Medikamenten, gestellt wurden. An der Studie nahmen keine Männer teil.

Die Studie wurde unter dem Titel „Longitudinal Study of Analgesic Use and Risk of Incident Persistent Tinnitus" in der wissenschaftlichen Zeitschrift Journal of General Internal Medicine veröffentlicht.

Quellen: https://link.springer.com/ sowie das Journal of General Internal Medicine

 

Weiterlesen:

Erhalten Sie unsere News zum Thema Tinnitus

Sie möchten mehr von uns zum Thema Tinnitus erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.