16 Oktober 2008

Kann das Nervengift Botox Tinnitus heilen?

Amerikanische Forscher erzielten Erfolge in Bereich der Tinnitusbehandlung mit dem Nervengift Botox. Rund ein Viertel gab eine Verbesserung der Tinnitussymptome nach der Behandlung an.

Wissenschafter des California Ear Institute in San Ramon führten eine Versuchsreihe mit Botox durch, um die Wirkung des Giftes auf das Phantomgeräusch Tinnitus zu erforschen. 26 Probanden wurden geringe Mengen des Nervengifts in das Ohr injiziert. Nach vier Monaten gaben sieben Probanden an, eine Linderung der Tinnitussymptome erfahren zu haben, 16 bemerkten keine Veränderung und drei sprachen von einer Verschlechterung.

Botox ist ein Nervengift, das sowohl in der Schönheitschirurgie sowie bei dem Beheben von Spasmen oder übernatürlicher Schweißbildung verwendet wird.

Kontrolle mit Placebo-Injektion

Um ein sicheres Ergebnis zu erzielen, wurde der Versuch zwei Mal durchgeführt. Aufgeteilt in zwei Gruppen, wurde den Probenden entweder beim ersten Mal oder beim zweiten Mal eine Injektion verabreicht, die keinerlei Wirkstoffe enthielt. Wann es sich bei der Injektion um einen Placebo handelte, und wann sie wirklich Botox injiziert bekamen, wussten die Probanden nicht.

Ergebnis bestätigt

Nach der Placebo-Injektion gab ein Teil der Probanden eine Verschlechterung und ein Teil einen gleichbleibenden Zustand des Tinnitus an. Damit wurde das Resultat aus den Injektionen mit Botox bestätigt.

Weitere Forschung benötigt

Die Forscher geben dann, dass weitere Untersuchungen benötigt werden, um Rückschlüsse auf mögliche Behandlungsformen bei Tinnitus zu finden.

Quelle: www.innovations-report.com.
Veröffentlicht auf Hear-it am 16. Oktober 2008.

Weiterlesen:

Erhalten Sie unsere News zum Thema Schwerhörigkeit

Sie möchten mehr von uns zum Thema Schwerhörigkeit wissen? Abonnieren Sie unseren Newsletter
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest
Hör Schwerhörigkeit zu
Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.
Wie gut ist Ihr Gehör?
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie (schnell und einfach) unseren Hörtest