17 August 2015

Lärmschwerhörigkeit verändert Reaktionen im Gehirn

Langanhaltende Lärmbelastung verändert die Prozesse im Gehirn und beeinflusst damit die Fähigkeit Geräusche zu unterschieden. Das hat eine Studie ergeben.
Lärmschwerhörigkeit verändert Reaktionen im Gehirn

Neurowissenschaftler von der University of Texas in den USA haben gezeigt, wie Lärmschwerhörigkeit das Gehirn und die Fähigkeit Geräusche zu unterscheiden beeinflusst.

Die Forscher haben Ratten im Rahmen ihrer Studie zwei verschiedenen Arten von Lärmpegeln ausgesetzt. Eine Gruppe wurde einem hochfrequenten Rauschen bei 115 dB ausgesetzt, was bei den Tieren einen moderaten Hörverlust verursachte. Die zweite Gruppe wurde einem niedrigfrequenten Rauschen bei 124 dB ausgesetzt. Das führte bei den Tieren zu einem schweren Hörverlust.

Die Forscher studierten, wie die beiden Arten von Hörverlust die Fähigkeit der Geräuschunterscheidung im auditiven Cortex beeinflussten.

Zwei unterschiedliche Ergebnisse

In der Gruppe mit starkem Hörverlust, war bei weniger als einem Drittel der Tiere eine Reaktion auf der Seite des auditiven Cortex nachweisbar, die in der Regel durch die Stimulation durch Geräusche aktiviert wird. Bei den, Tieren, bei denen eine Reaktion gemessen wurde, wurden allerdings ungewöhnliche Aktivitätsmuster im auditiven Cortex beobachtet.

Bei den Tieren mit mittelschwerer Schwerhörigkeit, reagierte der Bereich des auditiven Cortexes unverändert. Aber die Neuronen reagierten nicht normal. Eine größere Fläche des auditiven Cortexes reagierte auf die niedrigen Frequenzen. Die Neuronen reagieren erst bei höherer Stimulation auf hohe Frequenzen. Außerdem reagierten Sie langsamer.

Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift „Journal Ear and Hearing“ veröffentlicht.

Quelle: www.hearingreview.com

Weiterlesen:

Erhalten Sie unsere News zum Thema Schwerhörigkeit

Sie möchten mehr von uns zum Thema Schwerhörigkeit wissen? Abonnieren Sie unseren Newsletter
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest
Hör Schwerhörigkeit zu
Hör Schwerhörigkeit zu
Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.