05 August 2008

Regisseur Almodóvar leidet an Tinnitus

Pedro Almodóvar, ein bekannter spanischer Regisseur, leidet an Tinnitus. Bei im zuhause wird von morgens bis abends Musik gespielt, um den Lärm zu übertönen.

und erklärt, dass er seit Herbst 2007 an Tinnitus leidet.

Almodovar ist aktuell der bekannteste spanische Regisseur, der international durch Filme wie ”Sprich mit mir” (Hable con ella), „Volver“ und „Alles über meine Mutter“ (all about my mother) bekannt wurde.

Kombination von Tinnitus und Musik

Am Anfang glaubte Almodóvar, dass das Geräusch in seinen Ohren von einer anderen Krankheit her stammt. “Ich habe tausende Untersuchungen und Tests machen lassen, um herauszufinden, ob das Geräusch von einem Tumor oder etwas anderem herstammt. Aber da war nichts”, So der Künstler gegenüber der spanischen Tageszeitung El País.

Nun weiß er, dass er mit Tinnitus leben muss. Aber der Regisseur sagt dem Geräusch den Kampf an: mit Musik. Er hört Musik in jeder Minute seines Wachseins. „Musik bei jeder Gelegenheit, das ist ein Alltagssoundtrack”, so nennt er es. “Die banalsten Dinge, wie das Laufen durch den Flur werden damit zu einem völlig neuartigen Erlebnis”, beschreibt Almodóvar.

Quelle: El País

Erhalten Sie unsere News zum Thema Schwerhörigkeit

Sie möchten mehr von uns zum Thema Schwerhörigkeit wissen? Abonnieren Sie unseren Newsletter
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest
Hör Schwerhörigkeit zu
Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.
Wie gut ist Ihr Gehör?
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie (schnell und einfach) unseren Hörtest