Schwerhörigkeit bei Kindern – seien Sie darauf aufmerksam

Es ist sehr wichtig, Hörverluste bei Kindern zu entdecken und zu behandeln.

Unilaterale Schwerhörigkeit

Kinder mit einem angeborenen und bleibendem einseitigen Hörverlust erleben Verzögerungen in ihrer frühen vorsprachlichen Gehörentwicklung. Laut einer chinesischen Studie treten die Verzögerungen kurz nach der Geburt und vor der ersten Sprachentwicklung auf.

Schwerer oder hochgradiger Hörverlust

Kinder mit einer schweren oder hochgradigen sensorineuralen Schwerhörigkeit erleben deutliche Verbesserungen ihrer auditiven Wahrnehmung, wenn sie mit Cochlea-Implantaten versorgt werden. Eine indische Studie konnte eine markante Verbesserung der auditiven Wahrnehmung bereits ein Jahr nach dem Einsetzen der Cochlea-Implantate bei Kindern im Alter von unter fünf Jahren nachweisen. Die Ergebnisse der Altersgruppe waren besser als bei Kindern im Alter von über fünf Jahren, was für eine frühzeitige Behandlung spricht.

Beidseitige CI-Versorgung

Im Allgemeinen wird eine bilaterale (beidseitige) Versorgung mit Cochlea-Implantaten (CIs) wird empfohlen, da dadurch die besten Ergebnisse sowohl im Bereich der Hör- als auch Sprechfähigkeiten bei Kindern mit einem bilateralen schwer- bis hochgradigen Hörverlust erzielt werden. Eine US-amerikanische Studie bestätigt, dass eine beidseite Versorgung mit Cochlea-Implantaten die Sprachentwicklung besser unterstützt als eine einseitige Versorgung.

Kinder in der kanadischen Arktis

Eine Studie hat dokumentiert, dass Schwerhörigkeit bei Kindern im Norden Kanadas fast drei Mal so häufig vorkommt wie bei nicht-indigenen kanadischen Kindern. Bei ganzen 23 % wurde eine einseitige oder eine beidseitige Hörminderung von mehr als 20 dB HL festgestellt. Rund 19 % der Kinder hatten einen Hörverlust von mindestens 30 dB HL in jeder Frequenz auf einem Ohr. Davon hatten 11 % einen unilateralen und 7,5 % einen bilateralen Hörverlust.

 

 

Erhalten Sie unsere News zum Thema Schwerhörigkeit

Sie möchten mehr von uns zum Thema Schwerhörigkeit wissen? Abonnieren Sie unseren Newsletter
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest
Hör Schwerhörigkeit zu
Hör Schwerhörigkeit zu
Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.