20 Dezember 2006

Sylvester - achten Sie auf Ihr Gehör

Sylvester steht vor der Tür und Familie und Freunde kommen zusammen, um sich wie jedes Jahr auf der Straße das Feuerwerk anzuschauen. Plötzlich wirft jemand einen riesigen Böller vor Ihre Füße. Vielleicht tragen Sie ja eine Schutzbrille, Ihre Ohren sind dadurch aber nicht geschützt. Das kann zu einem unschönen Start ins Jahr 2007 führen.

Dauerschaden

Inzwischen haben viele Leute gelernt, ihre Augen während eines Feuerwerks zu schützen, doch nur wenige benutzen Gehörschutz. Allerdings können sogar kleine Knallkörper genug Lärm verursachen, um Ihr Gehör dauerhaft zu schädigen.

Feuerwerkslärm hat bereits bei vielen Menschen Hörverlust verursacht. Wenn Sie nicht das nächste Opfer des Böller-Krachs werden wollen, dann tragen Sie Ohrstöpsel oder anderen Gehörschutz. Auch wenn Sie keine ohrenbetäubenden Feuerwerkskörper benutzen, wissen Sie nicht, was die anderen um Sie herum abfeuern werden.

Die Quittung kommt meistens einige Zeit nach dem Fest. Auch wenn Sie unmittelbar nach dem großen Knall zunächst keine Änderung Ihres Hörvermögens wahrnehmen, kann das Gehör trotzdem geschädigt worden sein. Die Folgen sind z.B. Schwerhörigkeit, Tinnitus oder akustisches Trauma.

Schützen Sie Ihre Ohren und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Erhalten Sie unsere News zum Thema Schwerhörigkeit

Sie möchten mehr von uns zum Thema Schwerhörigkeit wissen? Abonnieren Sie unseren Newsletter
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest >
Bestehen Sie unseren Hörtest?
Machen Sie unseren Hörtest >
Hör Schwerhörigkeit zu
Hör Schwerhörigkeit zu
Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.