12 Mai 2010

Tinnitus im Essen

Fertigprodukte und Diätprodukte gehören zu den Lebensmitteln, die laut einer Expertin, Tinnitus verschlimmern können.

Weniger Salz im Essen, mehr Wasser, weniger Milchprodukte, Konservierungsmittel und Fertigprodukte. Das ist der Diätplan, der laut einer italienischen Expertin eine Verschlimmerung von Tinnitus verhindert.
In den hier genannten Lebensmitteln sind biochemische Komponenten enthalten, die die Gehirnaktivität beeinflussen können. Diese Elemente können Störsignale erzeugen, die das Gehirn als Geräusch empfängt.
Glutamat und künstliche Süßungsmittel sind zwei dieser Komponenten, die oft in Fertiggerichten enthalten sind.

Glutamat wird oft in Form von Natriumsalz als Geschmacksverstärker verwendet und künstliche Süßungsmittel werden oft Diät- und Lightprodukten beigefügt.

Diese berichtete Dr. Manuela Mazzoli, Leiterin einer internationalen Forschungsgruppe, die sich mit Tinnitus und Ernährung beschäftigt, im Rahm eines Interviews mit Audio Infos.

Quelle: Audio Infos (North Europe Edition)

Regelmäßig den hear-it-Newsletter erhalten.